Über 100 Jahre alte Traditionsbäckerei

 

1898 wurde die Bäckerei von Carsten-Hermann Stührk und seiner Frau Emma-Charlotte Stührk,  geb.Lempert,  in Wrohm gegründet und wurde über drei Generationen  von der Familie Stührk geführt. Auf Grund einer Aussage gründete C.-H. Stührk seine Bäckerei"wo sieben Schuster leben können, kann auch ein Bäcker leben" 

 

Im Oktober 1995 kaufte Frank Clausen die  

Bäckerei vom Enkelsohn Klaus Stührk und führt diese in alter Tradition unter dem neuen Namen  " Mien Bäcker " Clausen  weiter.              

1906 Bäckerei bei Fahnenweihe

                                    

  li. die Bäckerei 02.09. 1906 Fahnenweihe

 

 

 

Noch heute arbeiten wir nach alten eigenen Rezepturen, ohne Konservierungsstoffe und Fertigmischungen. Wir verarbeiten ausschließlich hauseigenen Sauerteig und Getreide aus den Holsteinischen Mühlenwerke Rusch Itzehoe. ... "damit jüm weit wo dat herkummt" 

 

(li. Carsten-Hermann Stührk)  

 

 

 

 

 

 

 

Wilhelm(C.-H. Stührks Sohn) und Frieda Stührk mit Tochter Helmi 1939 vor dem Laden 

 

 

  ,

 

 

 

 

 

                                  

 

 

                          

 

 

                           

 

                             die Bäckerei in 

                           Wrohm 1950 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Filiale in Tellingstedt 

 

 

                                                                            die Backstube zur Kaiserzeit 

 

Zur Zeit besteht die Bäckerei aus dem Hauptgeschäft in Wrohm und drei Filialen   

in Tellingstedt, Dellstedt und Bunsoh.

Zudem fahren wir noch 5 mal die Woche mit unserem Verkaufswagen über Land direkt zu unsern Kunden. 

 

Weiter beliefert die Bäckerei Kinderheime in Bunsoh, Seniorenheime in Tellingstedt und Albersdorf, Tankstellen in Hamdorf und Hennstedt, Ferienhöfe in Wennbüttel und Lüdersbüttel und Gaststädten in Bunsoh, Wrohm, Dellstedt, Tellingstedt, Albersdorf und Schalkholz.   

 

Da unsere Backwaren mit viel Liebe und nach alter handwerklicher Tradition hergestellt werden, legen wir großen Wert darauf , dass nach Feierabend die von uns hergestellten Lebensmitteln (die nicht verkauft wurden),  so wenig wie möglich in den Müll wandern.

Aus diesem Grund werden alle übrigen Backwaren am Abend von einem Backshop Meisterbackwaren ( Backwaren vom Vortag) aus Heide  abgeholt.

Alles was dort nicht gebraucht wird , wird an die Tafel Albersdorf abgegeben. 

 

   

 

                                           

 

In der Bäckerei sind derzeit der Inh. Bäckermeister , 1 Bäckergesellin/ Konditorin,  1 Bäckergesellen, 3 Verkäuferinnen,

3 Bäckereifachverkäuferinnen, 1 Ausfahrer und 2 Auszubildende

( Bäcker 1. Lehrjahr,  Konditorin 3. Lehrjahr,)

beschäftigt  

 

 

Gerne begrüßen wir auch Kindergärten und Schulklassen , die bei uns ihre Weihnachtsleckereien backen.  

 

 

 

 

 

 

Das Mien Bäcker - Team


Kindergarten und Schulklassen


 

 

 

 

 

 

265433

 

Emmer das Urgetreide

Zufallskruezung vor 12000 Jahren mit einem Wildgras. Bezeichnung = Zweikorn 

 

 

 Mien Bäcker

Inh.Frank Clausen  

bildete 2013 besten Bäcker aus  

 

Endlich wieder da!

Uns lecker Knäckebrot.......